Verrückt nach Noro-Garn
 
Noromaniac

Noro Kureyon

Noro Kureyon ist DIE Norowolle und der Klassiker der Norogarne

Noro Kureyon – DIE Norowolle und der Klassiker der Norogarne - Alles über das "Buntstift"-Garn in der Beschreibung von Noromaniac, der Noro-Expertin

Garn-Zusammensetzung: 100 % Wolle
Lauflänge pro Einheit: 100 m auf 50 g
Empfohlene Nadelstärke: 4,5 – 5,0 mm (US 7 – 8)
Maschenprobe: ca. 14 – 16 Maschen x 22 – 24 Reihen = 10 cm x 10 cm
Pflege: Handwäsche kalt oder im Wollwaschprogramm einer guten Waschmaschine kalt, außer du willst Filzen
Verkaufspreis pro Einheit: 7,95 – 8,95 Euro
Garngewicht: 4

Das Garn Noro Kureyon ist seit 30 Jahren DER Noro-Klassiker. Das Geheimnis seines Erfolges ist die Qualität der Wollmischung, die beim Tragen immer schöner wird und mit jeder Wäsche kuschliger. Der Faden ist ziemlich uneben, wodurch eine robuste Struktur entsteht. Die Wolle ist sehr langlebig und strapazierfähig, ideal für den Herbst und den Winter … und um Farbe in dein Zuhause zu bringen. Da die Noro Kureyon zu 100 Prozent aus Wolle besteht eignet sich auch sehr gut zum Filzen.

Der Name

Buntstift-Spitzen in vielen Farben - Illustration für Noromaniacs Artikel über das bunte FarbverlaufsgarnKureyon, auf japanisch Crayon ausgesprochen, bedeutet Buntstift, ein Name, der nicht besser passen könnte: Mit fast genauso vielen Farben, wie eine aus 10 Stiften bestehende Buntstift-Schachtel, ist dieses Wolle komponiert.

Am besten siehst du den Effekt der Noro Kureyon natürlich in den unzähligen Modellen, von denen ich dir hier, auf dieser Seite, die diesem Garn gewidmet ist, einige zeige. Wenn du dir gern die Modelle anschauen willst, die Noromaniac aus der Noro Kureyon gemacht hat, schau doch mal hier …

Jeder:m eine eigene Buntstift-Kiste oder die Farben der Noro Kureyon

In den nun mittlerweile (2021) über 33 Jahren, in denen es die Norowolle Kureyon gibt, hat die Fangemeinde unendliche Farbrapporte gesehen. Es gibt diese bunten Wollknäuel sowohl quitschbunt als auch mal mit eher tonigen Farben, es gibt helle Farbrapporte und dunkle und auch gemischte. Für jeden ist eine Palette an „Buntstiften“ dabei.

Hier mal eine Übersicht einiger Farben, die man im Jahr 2008 erstehen konnte:
Noro Kureyon Farbkarte älterer Farben, die teilweise noch auf dem Markt sind. Foto: Knittingfever / Eisaku Noro Ldt - Noromaniac

Leider wurden und werden immer wieder Farben eingestellt und dafür kommen neue auf den Markt. Aus diesem Grund schlummern wohl bei den Fans der Noro Kureyon auf der ganzen Welt sicher so manche Partien im Schrank, weil man sich eine bestimmte Farbnummer einfach nicht entgehen lassen wollte. Das macht den Wollkauf für Noro-Liebhaber:innen wirklich zum Abenteuer. Immer wieder fragt man sich, soll man lieber heute zuschlagen oder kann man noch warten.

Ein paar Fans werden aufatmen können, denn in 2021 wurden einige Farben wieder aufgelegt …

Die Noro Kureyon Retro Collection H/W 2021

Gerade in diesen Tagen beginnen die ersten Auslieferungen der neuen alten Farben. Ich verrate dir hier, welche es sind, die zur Noro Kureyon Retro Collection Herbst/Winter 2021 gehören. Es sind insgesamt elf Farben aus früheren Jahren, die wieder neu produziert werden. Im Folgenden siehst du acht davon im Knäuel (Foto: Eisaku Noro & Co. Ltd.)
Hier siehst du acht der elf Farben aus der Retro Collection im Knäuel. Foto: Eisaku Noro Ltd - Noromaniac

Und hier kommen die Farbrapporte aller elf Farben der Noro Kureyon Retro Collection 2021:

Noro Kureyon Farbkarte Retro Collection 2021 mit den Farben #150, #51, #90 und #88 - Foto: Norowolle von Knittingfever / Eisaku Noro - Noromaniac
Die #88, #90, #51 und #150 (von oben nach unten)
Noro Kureyon Farbkarte Retro Collection 2021 mit den Farben #153, #124, #154 und #92 - Foto: Norowolle von Knittingfever / Eisaku Noro - Noromaniac
Die #153, #124, #154 und #92 (von oben nach unten) der Noro Kureyon Retro Collection

Farbkarte der Farbe #260 aus der Noro Kureyon Retro Collection 2021. Foto: Norowolle von Knittingfever / Eisaku Noro

Farbkarte der Farben #276 und #283 aus der Noro Kureyon Retro Collection 2021. Foto: Norowolle von Knittingfever / Eisaku Noro

Mit den Farben #260, #276 und #283 hast du nun alle elf Farben der Retro Collection auf einen Blick.

Warum gerade diese Farben noch einmal neu aufgelegt wurden? Dazu sagt Noro:

„Es sind die Farben, die zuvor sehr populär waren und am meisten nachgefragt wurden.“

Alle aktuellen Farben

Doch schauen wir uns an, was es sonst noch gibt. Die Noro Kureyon hat auch aktuell viele wunderschöne Farben, die ich gar nicht alle hier zeigen kann. Doch im Folgenden siehst du eine Auswahl der Farben aus 2020-2021:

Noro Kureyon Farbkarte 2021 - Foto: Norowolle von Knittingfever / Eisaku Noro - Noromaniac

Wenn du ganz genau wissen willst, welche Farben lieferbar sind, findest du beim Großhändler Knittingfever immer eine Übersicht aller aktuellen Farben. Was dann dein Garnhändler davon selbst für sich bestellt, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Da musst du bei deinem Einzelhändler in deinem Land und deiner Region oder online direkt fragen oder im jeweiligen Online-Shop suchen.

Was du aus der Noro Kureyon so machen kannst

Da die Wolle Noro Kureyon schon so lange auf dem Markt ist, gibt es natürlich auch sehr sehr viele Modelle aus dieser Norowolle. Die Farben, über die wir ja bereits gesprochen haben, sind so schön, sodass du auch einfach nur glatt rechts oder glatt links (denn einige Farbrapporte finde ich persönlich schöner auf links) stricken brauchst, ohne große Muster einzuarbeiten und dein Teil wird schon aufgrund der tollen Farben und Farbverläufe wunderschön. Doch du kannst mit dieser Wolle natürlich auch Zöpfe, Lace oder andere Muster stricken.

Sehr beliebt ist es auch, mehrere Rapporte untereinander zu mischen und dabei noch mehr Farbpower und interessante Kombinationen zu kreieren. Ein gutes Beispiel dafür ist dieser von Stacey Gerbman designte Pulli, genannt „A-Line Raglan Tunic“ aus den Farben #170 und #188  …
Von Stacey Gerbman designter Pulli „A-Line Raglan Tunic“ aus den Farben #170 und #188 in Balu, Pink, Rosa, Gelb und Orange. - Noromaniac

… und der Chevron Scarf von Cheryl Kubat aus den Farben #259 und #260, der tausendfach kopiert wurde
Der Chevron Scarf von Cheryl Kubat aus den Farben #259 und #260 der Noro Kureyon - Noromaniac

Auch ich wollte ihn zuerst nachstricken, doch dann habe ich etwas anderes aus dieser Norowolle gemacht, schau hier …

Aus zwei Farben, der #40 und der #359 besteht auch diese Jacke „Fair and Square“ designt von Valentina Devine
Aus zwei Farben der Noro Kureyon, der #40 und der #359 besteht auch diese Jacke „Fair and Square“ designt von Valentina Devine. - Noromaniac

Oder man kann die Noro Kureyon auch mit anderen Norogarnen verstricken, wie in dieser Schulterwärmer „Brick Strich Cowl“ von Mari Tobita aus der Farbe #359 zusammen mit Noro A la Mode in Farbe #3 Hellgrau
Schulterwärmer „Brick Strich Cowl“ von Mari Tobita aus der Noro Kureyon Farbe #359 mit Blautönen und Gelb zusammen mit Noro A la Mode in Farbe #3 Hellgrau. - Noromaniac

In Noromaniacs Weste ist die Norowolle mit einem Fremdgarn in Neon-Orange verstrickt. Die kleine Noro Kureyon 325 kann dir hier mehr davon erzählen …

Und im Reiwa-Pullover „Schöne Harmonie“, ebenfalls von Noromaniac, wertet ein knallgrünes Fremdgarn die Farbe #343 auf. Den ganzen Pullover kannst du hier bewundern…

Ein Herz für Norowolle

Wie kann man besser sagen „I love you“ als mit einem Herz. So taucht auch diese Noro-Herzdecke „Heart Blanket“ designt von Bonnie Franz immer wieder auf. Sie besteht im Original gleich aus drei Farben, der #102, der #344 und der #343
Die sehr beliebte Noro-Herzdecke „Heart Blanket“ designt von Bonnie Franz besteht im Original gleich aus drei Farben der Noro Kureyon: #102, #344, #343 - Noromaniac
Ich habe sie aber auch schon viel bunter und sogar in Blau- und Grüntönen mit türkisfarbenen Herzen gesehen. Die Decke macht sich auch gut zur Resteverwertung in ganz bunt.

Anfang 2021 kam dann eine kleine Version dieses Herz-Designs im Noro Knitting Magazin 18 heraus: als Schal. Der Schal der kurzerhand „Love Noro“ getauft wurde, kam vom NORO Design Team und wurde inspiriert vom dem Muster von Bonnie Franz. Im Original wurden in dem Love Noro-Schal die Farben Noro Kureyon #425 als Hauptfarbe und die Noro Kureyon #102 für die Herzen eingesetzt. Doch es gibt ihn, wie die Decke, in unendlichen Farbkombinationen und alle können sich ihre Lieblingsversion stricken, auch aus Resten, denn er braucht nur ganze vier Knäuel für die Grundfarbe und für die sechs eingestrickten Herzen noch ein Knäuel in einer Kontrastfarbe.
Der Schal mit Herzen „Love Noro“ vom NORO Design Team wurde inspiriert vom dem Muster aus der Herzdecke. Hier im Original ist er aus der Noro Kureyon #425 und #102 gestrickt. - Noromaniac

Mit Noro Kureyon filzen

Die unausgerüstete Wolle der Noro Kureyon prädestiniert sie auch zum Filzen. Damit kannst du herrlich bunte und nützliche Dinge für zu Hause anfertigen, wie zum Beispiel solche kleinen Schmuckschalen, hier aus der Farbe #221 (Hier geht es zum Artikel mit noch mehr Modellen der Gioiellina und mit der Möglichkeit, die Anleitung für diese hübschen Schälchen zu bestellen…
Die Wolle im Knäuel und gestrickte und gefilzte Schälchen aus der Noro Kureyon Farbe #221 mit Grün, Rosa, Flieder, Lila und Rostrot. Foto: Katrin Walter - Noromaniac

Du kannst sie aber auch größer stricken als Aufbewahrung (wie oben rechts im Bild und unten) oder um einfache Blumenübertöpfe zu verschönern und mehr Farbe und Spaß in deine Räume zu bringen. Hier im Bild siehst du eine mittelgroße Schale und einen Schutz für ein Glas, damit du es besser anfassen kannst, wenn du etwas sehr Heißes oder sehr Kaltes daraus trinken möchtest.
Reine Wolle kann man gut filzen. Hier eine Schale und ein Glashalter in Braun, Blau und Rot-Pink-Tönen. Foto: Katrin Walter - Noromaniac
Hier geht es zum Artikel mit der Hintergrund-Geschichte und warum sie „Gebirgssee am Abend“ heißt …

Filzen geht natürlich auch für Accessoires wie diese Kappe aus der Farbe #270. Das Design der „Felted Cloche“ ist von Tina Whitmore
Kappe in Grün- und Gelbtönen aus der Farbe #270. Das Design der „Felted Cloche“ ist von Tina Whitmore. Die Mütze ist erst gestrickt und dann gefilzt. - Noromaniac

Doch bei Sachen zum Anziehen ist es immer schwierig einzuschätzen, ob die Schrumpfung nachher auch wirklich genauso passiert, wie du es brauchst. Denn Filzen in der Waschmaschine von Noro Kureyon hängt von vielen Faktoren ab. Viele Tipps dazu bekommst du in meiner Anleitung „Gioiellina“ (ganz unten im Beitrag, kannst du sie bestellen).

Mit Noro Kureyon häkeln

Wenn du dich so umschaust, dann wirst du erkennen, dass die meisten Modelle aus der Noro Kureyon gestrickt sind. Denn so unterstreichst du die Weichheit der Wolle und schaffst eine schöne fließende Textur. Doch du kannst mit dieser Norowolle natürlich auch häkeln. Hier ein paar Beispiele für Häkeleien … zufällig viele Taschen:

Die Handtasche aus Granny Squares aus der knallbunten Noro Kureyon #256 (das wäre auch ne tolle Retro-Farbe, die man wieder auflegen könnte)
Gehäkelte Tasche aus Granny Squares aus der knallbunten Noro Kureyon #256 mit Rot, Pink, Gelb, Türkis und Violett-Tönen. - Noromaniac

Die Umhängetasche ist auch aus „Grannies“ aber hier flachen und auch aus der Farbe #256 mit etwas #276. Die „Granny Square Purse“ ist von Candi Jensen und hat geflochtene Lederhenkel
Umhängetasche aus „Grannies“ gehäkelt aus der Noro Kureyon. Die „Granny Square Purse“ ist von Candi Jensen und hat geflochtene Lederhenkel. - Noromaniac

Süß ist auch dieses kleine Etui von Nicki Trench. Es nennt sich „Devine Device Cover“ als Geldbörse oder eben für dein Smartphone
Gehäkelts Etui von Nicki Trench in gedämpften Farben. Es nennt sich „Devine Device Cover“ als Geldbörse oder eben für dein Smartphone. - Noromaniac

Dr Granny Triangle Cowl von Angela Tong ist gehäkelt aus der Noro Kureyon #250. - NoromaniacUnd auch dieser Granny Triangle Cowl von Angela Tong ist gehäkelt aus der Noro Kureyon #250 in Lila, Blau, Rot, Pink und Rosa.

 

 

Für das andere Ende am Körper gibt es auch was Gehäkeltes: ein paar Latschen für das ultimative Zuhause-Gefühl, die „Crochet Slippers“ von Yoko Hatta aus den Herbstfarben der #263. Du brauchst mindestens zwei Knäuel und bei „Quadratlatschen“ auch drei 😉
Nette Latschen für das Zuhause-Gefühl: "Crochet Slippers“ von Yoko Hatta aus den Herbstfarben der #263 gehäkelt - Noromaniac

Gestrickte Modelle – Eine Auswahl

Trotz allem, finde ich das Stricken die beste Verarbeitungsmethode für die Noro Kureyon, weil so am besten ihr hyggeliger Charakter und ihre Anschmiegsamkeit betont werden. Beim Stricken solltest du jedoch nicht mit sehr viel größeren Nadeln – als auf der Banderole angegeben – arbeiten, denn locker Gestricktes kann eher Pillen.

Wärmende Wolle ist natürlich das allerbeste, um sich an kalten Wintertagen einzuhüllen und eingepackt in weicher kuschliger Wolle den Temperaturen zu trotzen. Dazu schauen wir mal einige gestrickte Modelle an, sortiert nach Typologien …

Röcke aus Noro Kureyon

Dieser Rock, der vom Noro Design Team entworfen wurde, nennt sich „Pencil Skirt“, der klassische Bleistift-Rock in breiten Streifen, die wiederum durch das Farbverlaufsgarn und das besondere Zusammennähen der Streifen längs gestreift sind. Eine tolle Design-Idee, hier in Farbe #398 (Foto: Eisaku Noro & Co. Ltd.)
„Pencil Skirt“, der klassische Bleistiftrock in breiten Streifen vom Noro Design Team, hier in Noro Kureyon Farbe #398 - Noromaniac

Schon ein älteres aber immer noch schönes Design ist dieser „Quilted Skirt“ von Carolyn Noyes aus der Farbe #242 mit Grüntönen, die in diesem Fall zusammen mit einer anderen einfarbigen, rostfarbenen Merinowolle verarbeitet wurde, wodurch die Farben der Noro Kureyon gedämpft erscheinen
Leicht ausgestellter, knielanger „Quilted Skirt“ von Carolyn Noyes aus der Farbe #242 mit Grüntönen, zusammen mit einer rostfarbenen Merinowolle verarbeitet, mit Rüsche unten - Noromaniac

Noch ein Rock vom Noro Design Team aus der Noro Kureyon #392, der gleich mit passender Weste daherkommt
Gestrickter Rock diagonal gestreift aus Rot, Orange,, Pink, Braun und Rosa. Farbe #392 - Norormaniac Gestrickte Weste vorn zum Knöpfen gerade und diagonal gestreift aus Rot, Orange,, Pink, Braun und Rosa. Farbe #392 - Norormaniac

Mützen und andere Accessoires aus Noro Kureyon

Der Cable and Eyelet Beanie von Lavanya Patricella aus der Farbe #40
Cable and Eyelet Beanie in Blau und Acquatönen mit etwas Braun und Lila von Lavanya Patricella aus der Farbe #40 - Noromaniac

Der Entrelac Watch Cap von Rosemary Drysdale aus der Farbe #170
Ein getsrickte Kappe in Weinrot, Türkis und Weiß, die Entrelac Watch Cap von Rosemary Drysdale aus der Farbe #170 - Noromaniac

„Puff Love“ nennt sich diese Mütze aus der Farbe #188 von Angela Tong
Schöne femminine Mütze in Lilatönen und Olivgrün- Sie nennt sich „Puff Love“ und ist von Angela Tong aus der Noro Kureyon Farbe #188 - Noromaniac

Sehr hübsch auch dieser „Cloche Hat“ von Carol J. Sulcoski. Den kannst du dir schon aus 100 Gramm der Noro Kureyon #264 stricken oder aus einer anderen Farbe, denn diese wird nicht mehr hergestellt
Sehr hübsch dieser „Cloche Hat“ in Lila und Pink von Carol J. Sulcoski. Er wird in verschiedenen Richtingen gestrickt. Shown in Noro Kueryon color #264 - Noromaniac

Auch für andere kleinere Projekte macht sich die Noro Kureyon super, wie hier in den Armstulpen „Evening Lace Fingerless Gloves“ aus der Farbe #362. Da sie ziemlich lang sind, brauchst du je ein 50 g-Knäuel pro Hand- und Armwärmer
Armstulpen „Evening Lace Fingerless Gloves“ aus der Farbe #362 mit Türkis, Grün, Gelb und diversen Rosatönen gestrickt im Lacemuster - Noromaniac

Doch nicht nur Sachen zum Anziehen kannst du aus der Noro Kureyon machen, wie du bereits oben bei den Filz-Modellen sehen konntest. Wunderschön ist zum Beispiel das Kissen von Matthew Schrank aus den Farben #343 und #188. Ich zeige dir die Seite aus dem Noro Knitting Magazine, weil du hier sowohl die Vorder- als auch die Rückseite dieses netten Wohn-Accessoires sehen kannst. Die sehr interessante Farbaufteilung entsteht durch unterschiedliche Farblängen der Reihen.
Chevron-Kissen von Matthew Schrank aus den Farben #343 und #188 - Noromaniac

Noch eine Design-Inspiration ist dieses sehr bunte Kissen, mit dem du garantiert ein tristes Ambiente aufpeppen kannst. Das „Patchworl Pillow“ von Carol J. Sulcoski macht richtig Laune. Du brauchst nur vier Knäuel der Noro Kureyon dafür, jedes aus einer anderen Farbe. In diesem Beispiel wurden die Farben  #95, #102, #256 und #264 gewählt. Schau doch mal in deinem Stash, welche Resteknäuel da noch so rumliegen und gut zusammenpassen und los …
Das „Patchworl Pillow“ von Carol J. Sulcoski macht richtig Laune. Gestrickt aus 4 Knäule Noro Kureyon in 4 Farben: #95, #102, #256 und #264. Sie sind als versetzte Rechtecke aufgeteilt und glatt rechts gestrickt - Noromaniac

Wer gerne Tee trinkt (geht auch mit Kaffee 😉 ) dem sei der „Tea Cozy“ empfohlen aus nur zwei Knäuel Noro Kureyon entsteht so ein hübsches Accessoires für den Tisch, der gleichzeitig dein Lieblings-Heißgetränk warm hält, damit du nebenbei in Ruhe weiterstricken kannst (aus  Knit Noro Accessories-30 Colorful Little Knits)
Bunter „Tea Cozy“ aus reiner Wolle gestrickt in Gelb, Grün, Rosa und Pink zum Warmhalten deines Lieblingstees. - Noromaniac

Pullover, Jacken und Westen aus Noro Kureyon

Der romantische Pullover von Jenny Watson ist aus der Farbe #345
Romantischer Pullover von Jenny Watson mit Lacemuster im Vorderteil in zarten Frülhlingsfarben mit etwas Braun, Farbe #345 - Noromaniac

Der Cable Yoked Pullover vom Noro Design Team ist aus der Farbe #418
Rundpassen-Pullover kraus rechts mit dezentem Muster in Türlis und Lila-Tönen. Cable Yoked Pullover Farbnummer #418 - Noromaniac

Aus den neuen alten Retrofarben die gleiche Weste einmal aus der Farbe #51 (mit dunklen „Neutrals“), einmal aus der Farbe #92 (heller und etwas bunter). Design jeweils Noro Design Team (Fotos: Eisaku Noro & Co. Ltd.)
Aus der neuen alten Retrofarbe #51 der Noro Kureyon eine Weste in Schwarz, Grau, Bordeaux, Violett und Beige - dunkle "Neutrals" - Noromaniac Aus der neuen alten Retrofarbe #92 der Noro Kureyon eine Weste in Aquafarben mit Schwarz, Beige, Pink und Lila - Noromaniac

Die lange Weste mit Kapuze von Pat Olski ist aus der Farbe #242, die es leider nicht mehr gibt (wäre auch ne tolle Retro-Farbe)
Lange Weste mit Taschen und Kapuze von Pat Olski ist aus der Farbe #242 - Noromaniac

Natürlich kann man auch für Männer stricken, wie diesen Mans Ribbed Sweater aus der Farbe #149 von Kenny Chua. Daneben, in der gleichen Farbe wirkt die Tunika mit dicken Rollkragen von Michele Wang gleich ganz anders, auch weil hier die Steifen breiter sind durch die kleinere Damengröße. Hier kannst du gut den Unterschied in der Wirkung sehen, wenn du das Farbverlaufsgarn Noro Kureyon verarbeitest. Aus diesem Grund werden in großen Größen oft die Vorder- und Rückenteile in zwei Stücken gestrickt (hier nicht, aber der Herr trägt auch keine allzu große Größe), um keine allzu schmale Streifenbildung zu bekommen. Aber vielleicht willst du auch genau diese Wirkung erzielen.
Mans Ribbed Sweater aus der Farbe #149 von Kenny Chua. Gestrickter Pullover im Rippenmuster in Brauntönen mit etwas Grau - Noromaniac Tunika mit dicken Rollkragen von Michele Wang aus der Noro Kureyon #149 in Brauntönen mit etwas Grau, im Zopfmuster gestrickt - Noromaniac

Wieder etwas farbenfroheres, dieser Pullover aus der Farbe #374 mit dem tollen knalligen Pink aber sonst vielen warmen Farben
Damen-Pullover aus der Noro Kureyon Farbe #374 mit knalligem Pink aber sonst vielen warmen Gold- und Brauntönen - Noromaniac

Oder wie wäre es mit einer sportlichen Weste, die auch gut als Trachtenweste durchgeht. Hier aus der Farbe #326 vom Noro Design Team
Gestrickte Weste mit Braun und knalligen Neontönen in Pink und Rot mit etwas Türkis, vorm geknöpft aus der Noro Kureyon Farbe #326 vom Noro Design Team - Noromaniac

Der Refined Stripes Cardigan ist eine schicke Schalkragen-Jacke aus der Farbe #388 und wurde von Jacqueline van Dillen designt
Kraus rechts gestrickte Schalkragen-Jacke in Grautönen mit Pink und etwas Royalblau. Dieser "Refined Stripes Cardigan" ist aus der Farbe #388 und wurde von Jacqueline van Dillen designt - Noromaniac

Aus einer der neuen Farben aus dem Jahr 2021, die #447, die Weste „Amondine“ von Sandi Prosser
Weste gestrickt im Rippenmuster aus der Noro Kureyon #447 in vielen Blau-Tönen. Die „Amondine“-Vest ist von Sandi Prosser - Noromaniac

Ponchos, Schals und Stolen aus Noro Kureyon

Der „Color Punch Scarf“ von Anne Jones aus der Farbe #374, wie der Pullover weiter oben. In diesem Muster wirkt die Farbe wieder ganz anders
Der Color Punch Scarf von Anne Jones aus der Noro Kureyon Farbe #374 mit knalligem Pink aber sonst vielen warmen Gold- und Brauntönen - Noromaniac

Ganz einfach im Perlmuster ist dieser Schal „Seeding“ aus der Farbe #102 von Rosemary Drysale
Einfacher Schal im Perlmuster in Pink und Gelb der Farbe #102. Dieser „Seeding“-Shawl ist von Rosemary Drysale - Noromaniac

Aus der gleichen Farbe #102 ist der „Striped Poncho“ von Mari Lynn Patrick, bei dem die Streifen in zwei Richtungen gestrickt werden: einfach und wirkungsvoll
Der „Striped Poncho“ von Mari Lynn Patrick glatt gechts mit Streifen in zwei Richtungen gestrickt - Norormaniac

Und hier ein Mix aus Schulterwärmer und Kapuzenschal ist der „Snuggle’ Hooded Shoulder Wrap“ von Jenny Watson. Die Noro Kureyon #349 verträgt auch Muster, wie du sehen kannst (Noromaniac hat sie übrigens glatt link verstrickt … schau dich mal hier)
Ein Mix aus Schulterwärmer und Kapuzenschal ist der „Snuggle' Hooded Shoulder Wrap“ von Jenny Watson in leuchtendem Violett, Flieder, Pink, Türkis, Olivgrau und ungefärbten Stellen: Noro Kureyon #349 - Noromaniac

Die prächtige Stola wurde von Alexandra Davidoff designt aus der Farbe #343. Und der Schulterwärmer „Seed Stitch Cowl“ von Rhonda Fargnol ist aus den Farben #332 (Grün) und #149 (Braun)
Lange und breite Stola von Alexandra Davidoff designt aus der Farbe #343 der Wolle Noro Kureyon in den Fsrben Natur, Rosa, Graubraun, Grün und Jeansblau - Noromaniac Kleiner Schulterwärmer „Seed Stitch Cowl“ von Rhonda Fargnol ist aus der Wolle Noro Kureyon, aus den Farben #332 (Grün) und #149 (Braun) - Norormaniac

Herrlich leuchten die Farben aus dem Rapport der Noro Kureyon #226 in diesem breiten Schal oder kleinen Schulterwärmer. Er besteht aus gestrickten Quadrat-Fragmenten und der Außenrand wurde mit einer Rüsche aufgehübscht: „Mitered Scarf“ von Valentina Devine
Aus der Noro Kureyon #226 mit Oliv, Braun, Türkis und Neon-Rot ist dieser breite, kurze Schal aus gestrickten Quadrat-Fragmenten mit einer Rüsche genannt „Mitered Scarf“ von Valentina Devine - Norormaniac

Und noch etwas Grafisches in dieser „Brick Lane“-Stola aus dem 30th Anniversary-Buch aus den Farben #211, #149 und #263
Ein sehr breites Tuch mit grafischem Design, der „Brick Lane“ aus dem 30 Anniversary-Buch aus den Farben #211, #149 und #263 der Wolle Noro Kureyon - Noromaniac

Das waren nur einige Beispiel aus den offiziellen Publikationen wie dem Noro Knitting Magazine, den Heften der Eisaku Noro & Co Ldt und den Büchern von Sixth & Spring Books. Natürlich gibt es noch sehr viel mehr online und hier auf den Seiten von Noromaniac, denn wir feiern heute …

33 Jahre Noro Kureyon

Heute, im Jahr 2021, gibt es die Wolle Noro Kureyon bereits 33 Jahre.

Um die Farben und die Qualität dieser Norowolle zu feiern, kam zum dreißigjährigen Jubiläum (2018) ein Buch heraus mit unglaublich schönen Modellen, bei denen diverse Farbrapporte auch noch zusammengemixt wurden.

Das Jubiläum 2018 feiert 30 Jahre Farbe und Qualität

Im Folgenden siehst du das Cover des Buches mit einer wunderschönen Decke aus zwei verschiedenen Farbrapporten der Noro Kureyon mit verkürzten Reihen gestrickt. Diese Decke nennt sich „Water Lilies“ und besteht aus den Farben #359 (die Lilien) und #40 (der Hintergrund). Ist sie nicht entzückend?

Cover des Buches "Noro Kureyon - The 30th Anniversary Collection" von Sixth & Spring Books mit der Water Lilies-Decke in vielen Blau und Grüntänen mit etwas Gelb - Noromaniac

Auf dem Umschlag innen heißt es dazu ungefähr:

„Das kultige Kureyon-Garn von Noro verwandelt seit 30 Jahren gewöhnliche Strickstücke in Kunstwerke, und es gibt keinen besseren Weg, diesen Meilenstein zu feiern als mit 30 atemberaubenden Projekten, darunter: Mützen, Schulterwärmer, Loops, Strickjacken, Pullover, Schals und Tücher mit lebhaften Motiven in verschiedenen Techniken. Ganz gleich, ob du Noro Kureyon zum ersten oder zum hundertsten Mal verarbeitest, du wirst begeistert sein, wie aus den wechselnden Farben etwas Magisches entsteht.“

Und auf der Rückseite des Buches:

„Sie ist ultra-weich, fluffig und macht das Stricken zu einem Vergnügen. Die üppigen Farben machen jedes Projekt zu einem Kunstwerk. Egal, ob du etwas Schnelles zum Stricken suchst – wie eine Mütze oder einen Loop – oder ein größeres Projekt wie eine Strickjacke oder einen Überwurf mit Sternenmotiven, dieser neueste Band der Knit Noro Collection bietet für jeden etwas, um die nächsten 30 Jahre stilvoll zu beginnen.“

Was für Worte und ich kann dir sagen, es lohnt sich.

Hier zeige ich dir mal den Pullover „Squared“ von Margie Kieper aus den Farben #40, #344, #359 und #381 der Noro Kureyon. Vor dem Stricken wurden die Farben sorgfältig sortiert, um dieses interessante Karomuster zu kreieren
Gestrickter Pullover "Quared" von Margie Kieper aus den Farben #40, #344, #359 und #381 der Wolle Noro Kureyon. Hier wurden die Farben sorgfältig sortiert, um ein interessantes Karomuster zu kreieren - Noromaniac

Filigran und edel ist der Schulterwärmer „Seashell Ripple“ von Susan Ashcroft, der locker im Lacemuster gestrickt wurde aus der  Noro Kureyon #326
Luftiger Schulterwärmer „Seashell Ripple“ von Susan Ashcroft, der locker im Lacemuster gestrickt wurde, hier in der Farbe #326 mit mit knalligen Neontönen in Pink und Rot mit etwas Türkis und Braun - Noromaniac

Sowie den oben erwähnten Überwurf mit Sternenmotiven, den „Sternshawl“ aus den Farben #359 und #211, designt von Unjung Yun
Überwurf mit Sternenmotiven, den Sternshawl aus der Wolle Noro Kureyon in den Farben #359 und #211, designt von Unjung Yun - Noromaniac
Apart, nicht wahr?

Zu den Projekten von Noromaniac aus diesem Garn kommst du hier.

Decken aus Norowolle

Im Jahr 2019 kam dann ein weiteres Buch von Sixth & Spring Books heraus. Für Fans von kuschligen Decken wurden in dieser Hardcover-Ausgabe 25 Decken-Design aus Norogarnen zusammengefasst, die bereits in anderen Pubblikationen erschienen waren. In diesem Buch findest du auch Decken aus anderen Norogarnen und auch aus der Kureyon Air (mit 100 m Lauflänge auf 100 g – die große Schwester der Kureyon). Es ist kein reines Noro Kureyon-Buch. Der Titel: Timeless Noro – Knit Blankets. Ich zeige dir mal das Cover …

Cover des Sixth & Spring Books "Timeless Noro – Knit Blankets: 25 colorful & cozy Throws" voller Strickdesigns für wärmende Decken - Noromaniac

… und die Decke, designt von Alexandra Davidoff, noch einmal in voller Pracht. Sie besteht gleich aus sieben verschiedenen Farbrapporten der Noro Kureyon
Bunte Decke mit Pompons und Trotteln, designt von Alexandra Davidoff. Sie besteht gleich aus sieben verschiedenen Farbrapporten der Norowolle - Noromaniac


Solltest du Fragen haben, kontaktiere mich gern… und wenn ich dir hiermit wertvolle Infos für dein Projekt geben konnte, kannst du dich gern bei mir mit einem Tässchen Kaffee oder Cappuccino bedanken. Wenn du magst, kannst du hier klicken und deinen Unterstützungsbeitrag eingeben… Danke sehr 🙂

Innenseite des Buches mit den vielen schönen gestrickten Teilen aus Wolle, die 30 Jahre die "Bunstift"-Wolle von Noro feiern - Noromaniac
Hier noch einmal die Innenseite des Buches mit den vielen schönen gestrickten Teilen, mit denen das 30jährige Jubiläum der “Buntstift”-Wolle von Noro gefeiert wurden

Foto Buntstifte von Kranich17 aus Pixabay. Restliche Fotos © Knittingfever, Noro Knitting Magazine (SOHO), Sixth & Spring Books, Eisaku Noro & Co Ltd und Katrin Walter (Noromaniac)