Gioiellina – Gefilzte Schälchen aus Noro Kureyon

Bei uns in der Familie machen wir oft kleine Geschenke, wenn wir uns besuchen und sei es nur ein Blümchen. Oder es gibt zu bestimmten Anlässen, wie zum Beispiel am Neujahrstag, eine kleine Aufmerksamkeit verbunden mit guten Wünschen für das neue Jahr. Von mir gab es in diesem Jahr gefilzte Schälchen. Und ich kann dir sagen, sie sind megagut angekommen. Jedes Mädel (es gab sie vorerst nur für die weiblichen Mitglieder der Familie) hat sich darüber wie eine Schneekönigin gefreut. Na gut es gab an Neujahr keinen Schnee und auch nicht davor oder danach, zumindest nicht hier in Berlin, aber wer kennt diese Redewendung nicht … Hier eine süße Geschichte vom kleinen Zaun … ehm Schneekönig über 2:30 Minuten). Komm aber gleich zurück, um alles über die bunten Accessoires zu erfahren! Also bis gleich …

Fertig gefilzte Schälchen als Schmuckschatulle aus Noro Kureyon. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Bunte gefilzte Schälchen

Die Idee

Sie sollen als Ablage für Schmuck dienen, daher der Name „Gioiellina“ (siehe dazu auch im folgenden Abschnitt). Meine Idee: Du kannst sie gut auf Reisen mitnehmen, denn sie sind superleicht: Unterwegs die Mini-Körbchen einfach auf den Nachttisch deiner Unterkunft stellen und abends deine kleinen Schätze hineinlegen. So kullert dir kein Ring weg und auch dein Lieblingskettchen und deine Ohrringe bleiben am Platz und rutschen nicht in irgendwelche Ritzen oder hinter die Möbel. Mit deinem ganz persönlichen, gefilzten Schälchen in deiner Lieblingsfarbe hast immer etwas Vertrautes bei dir, was dich an Zuhause erinnert, und es ist dazu noch super praktisch.

Die Anwendung

Filzschalen aus der Wolle Noro Kureyon #221 und #349. Foto&Design: Katrin Walter - NoromaniacZu Hause selbst ist ein guter Platz im Flur, auf einem kleinen Regal oder dem Sideboard. Wenn du, wie ich, immer erst einmal alles ablegst, sobald du in deine Wohnung kommst, ist das gefilzte Schälchen genau richtig, um deine „Juwelen“ zu parken. Solche Filzschälchen machen sich auch gut als Untersetzer oder Schlüsselaufbewahrung oder als Körbchen für anderen Krimskrams (dann vielleicht etwas größer gestrickt), denn so zerkratzt kein Möbel, weil die gefilzte Wolle die Oberflächen schützt. Oder wenn du schon einen Kratzer hast, kaschierst du ihn mit diesem hübschen Requisit.

Als Aufbewahrung für deine kleinen Kostbarkeiten im Schlafzimmer auf dem Nacht- oder Schminktischchen hast du deine Lieblings-Glanzstücke immer schnell griffbereit zum Anlegen. Zudem werden sie noch schön dargeboten, man sieht sowohl das bezaubernde, gefilzte Schälchen als auch deine Wertsachen darin. Beide zusammen bilden die perfekte Einheit, wie der passende Wein zu einem köstlichen Essen. Das Behältnis nimmt den Schmuckstücken nichts von ihrem Glanz, schützt sie jedoch ebenso wie die Unterfläche, auf der es steht und deine Pretiosen können nicht wegrollen.

Klar können auch Männer gefilzte Schälchen gebrauchen, eben für die Schlüssel oder ihren persönlichen Schmuck, wie Uhren, Ohrringe, Armbänder und Kettchen … denn auch sie gehen auf (Dienst-)Reisen und kommen nach Hause 😉 und wollen ihr Zeugs sicher auch stilvoll deponieren.

Gioiellina Schmuckschälchen aus der Wolle Noro Kureyon gefilzt. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Gioiellina

„Gioiello“ ist Italienisch und bedeutet Schmuck, Schmuckstück, Juwel oder auch Kleinod. Den Plural „Gioielli“ nimmt man für Geschmeide, Schmuck, Schmucksachen. „Gioiellina“ ist die Verkleinerung oder Verniedlichung und bedeutet eben kleines Schmuckstück. Also genau der passende Name für bunte gefilzte Schälchen, die für kleine Schmuckstücke gedacht sind, aber auch selbst sehr dekorativ sind.

So hältst du nicht nur Ordnung, sondern umgibst dich mit ein paar zauberhaften Farbtupfern, Juwelen aus Wolle, genauer aus der Noro Kureyon. Je nach Farbauswahl leuchten die Farben mehr oder weniger. Selbst durch das Filzen verliert das Kureyon-Garn aus 100% Wolle nicht seine Brillanz. Alles über die Noro Kureyon erfährst du hier!

Schmucke Einzelstücke aus „Resten“

Wie du gleich sehen wirst, ist jedes gefilzte Schälchen anders. Es sind kleine Kostbarkeiten, obwohl sie nur aus Resten von Noro Kureyon entstanden sind. Natürlich nicht einfach „Reste“, sondern sorgfältig ausgewählte Abschnitte verschiedener Farbrapporte, denn ich wollte ganz bestimmte Effekte innen und am oberen Rand, je nach Form.

Keines der gefilzten Schälchen gleicht dem anderen. Sie wirken aufgrund der Farben jeweils komplett anders. Für die weitere Einzigartigkeit sorgt die Waschmaschine. Und ich habe erst nach dem Filzvorgang entschieden, welche Seite jeder Schale das Zeug hat, um perfekt in Szene gesetzt zu werden.

(In meiner Anleitung findest du viele Tipps zum perfekten Filzen dieser kleinen sympathischen Dinger.)

Wollkörbchen gefilzt aus Noro Kureyon #326 und #332. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Für uns Strick- und Häkelverrückte kann so ein Minikörbchen auch gut zur Aufbewahrung von Maschenmarkierern oder anderem Kleinkram dienen. Je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr Anwendungen fallen mir ein. Also am besten zeige ich dir jetzt mal die, die ich schon gemacht habe und mach mich sofort an weitere dieser Augenweiden …

Gefilzte Schälchen satt – Fotogalerie

Vor dem Filzen müssen die kleinen Schalen erst einmal gestrickt werden. Und so sehen sie dann aus:

Die kleinen Woll-Körbchen gestrickt aus Noro Kureyon #352 vor dem Filzen. Foto&Design: Katrin Walter – Noromaniac

Gestrickte Woll-Körbchen aus Noro Kureyon #349 vor dem Filzen. Foto&Design: Katrin Walter – Noromaniac

Die kleinen bunten Schälchen aus der Wolle Noro Kureyon vor dem Filzen. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Die bunten Noro Kureyon Schälchen vor dem Filzen. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Direkt nach dem Filzen machen sie dann diese Figur… noch mit den Wollenden dran, die nach dem Trocknen sorgfältig abgeschnitten werden:

Gefilzte Schälchen direkt nach dem Filzen in der Waschmaschine. Wolle: Noro Kureyon diverse leuchtende Farben. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Und dann sind sie bereit … Für jeden Geschmack das richtige gefilzte Schälchen zum Verschenken oder selber Freuen:

Kleine Filzschalen aus Noro Kureyon. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Gioiellina Gefilzte Schälchen aus Noro Kureyon #326 und #349. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Gioiellina Gefilzte Schälchen aus Noro Kureyon #349. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Gioiellina Gefilzte Schälchen aus Noro Kureyon. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Drei gefilzte Schälchen aus Noro Kureyon #349. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Woll-Körbchen und Schalen gefilzt aus Noro Kureyon #352. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Gefilzte Schälchen Gioiellina aus Noro Kureyon #352. Foto&Design: Katrin Walter – Noromaniac

Gioiellina Gefilzte Schmuckschalen aus der Wolle Noro Kureyon #332, #352 und #221. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Gefilzte Schälchen sind ideal für Menschen, die viel auf Reisen sind: leicht und schnell verpackt in den Kulturbeutel (Sagt man das noch? Aber du weißt, was ich meine, nicht wahr? ;-)).

Noro Kureyon #221 als gefilztes Schmuckschälchen Gioiellina. Foto&Design: Katrin Walter – Noromaniac

Gefilztes Schälchen Gioiellina aus Noro Kureyon #221. Foto&Design: Katrin Walter – Noromaniac

Viele kleine gefilzte Schälchen aus Noro Kureyon gedacht als Schmuckaufbewahrung auf Reisen. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

Gioiellina Schälchen für Schmuck gefilzt aus der Wolle Noro Kureyon #326 und #349. Foto&Design: Katrin Walter - Noromaniac

 

Ich fahre demnächst auf ein paar Messen und habe sicher mindestens eines meiner gefilzten Schälchen dabei. Und ich werde nie wieder ohne diese kleinen nützlichen und schicken Dinger auf Reisen gehen.

Übrigens haben alle Beschenkten am Neujahrtag das genauso gesehen und lieben ihr ganz persönliches Exemplar. Sie waren alle entzückt von ihrem sinnvollen und gleichzeitig smarten Geschenk und Glücksbringer für 2020.


Was fällt dir noch ein, womit du gefilzte Schälchen bestücken oder was du mit ihnen aufhübschen kannst? Hinterlasse deine Ideen gern in einem Kommentar 🙂

Willst du dir selbst gefilzte Schälchen anfertigen? Dann hole dir einfach meine Anleitung mit umfangreichem Bonuswissen zum Filzen in der Waschmaschine, Maschen-Zunehmen und Stricken kleiner Runden easy mit der Rundnadel! Kontaktiere mich dazu über mein Kontaktformular(klick). Oder lass es dir gleich von mir filzen (Anfrage per E-Mail senden).

Alle Fotos: Katrin Walter aka Noromaniac

 

12 Comments

  1. Soleaelos

    Liebe Noromaniac, damit hast du dich mal wieder selbst übertroffen! So so so schön, niedlich, knuddelig und eyecatcherig … will ich auch haben oder machen 😉 auch der Name ist einfach perfekt! Ich kann sie mir überall in der Wohnung vorstellen, um Freude zu verbreiten und alles Schöne und Wichtige aufzufangen. Love.

    1. Das ist typisch für die Garne von Noro, lieber Norbert. Ich bin auch immer wieder neu begeistert und versuche mit meinen Designs die Schönheit immer noch etwas mehr herauszukitzeln.
      Schön, dass du vorbei geschaut und kommentiert hast 🙂

    1. Du hast recht, liebe kleine Noro Kureyon 325. Ich habe auch noch ein paar Reste von dir und bei der nächsten Runde werde ich dich bestimmt bedenken. Bin selbst gespannt, wie es wird. Aber ich mache dir eine, versprochen.

  2. Majo

    Bei diesen kleinen Kunstwerken, braucht man sich eher nicht überlegen, womit man sie füllt, denn sie sind von innen ja auch so schön, wie von außen, so dass der Rundum- und Einblick so wenig wie möglich beeinträchtigt werden sollte. Aber trotzdem habe ich auch viele Dinge, die gut darin einen Platz finden könnten. Also ich kann verstehen, wie sich deine Familie und Freunde gefreut haben und überlege gerade, welche Farbe ich mir bei dir bestellen möchte. Eine schöner/anders als die andere, da fällt die Entscheidung, wie immer sehr schwer. Tolle Idee, ich melde mich. (Wie lange werde ich warten müssen, zwischen Bestellung und Freude=Erhalt?)

    1. Liebe Majo,
      freue mich sehr über die “Kunstwerke”. Vielen Dank.
      Du hast recht, bei mir stehen sie auch einfach so rum, weil sie so wunderschön sind und ich mache immer mal wieder welche.
      Wenn du eine bestimmte Farbe/Farbstellung möchtest, muss ich immer schauen, was ich (noch) da habe und zwischen Zeigen und Entscheiden, je nachdem wie schnell du antwortest, vergehen sicher ein paar Tage. Dann kommt es darauf an, wie viele und wie große du haben möchtest.
      Das Stricken und Filzen dauert je nach Auftragslage und Anzahl dann zwischen 5 und 15 Tagen und dann muss noch versandt werden oder du holst dein oder deine Schälchen persönlich ab.
      Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Eckdaten helfen. Melde dich einfach unter hello@noromaniac.com oder rufe an und wir klären das sicher zu deiner Zufriedenheit und zu deinem Termin, falls du sie verschenken willst… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.